Forum
Raidplaner


Vorwort

 

 illkommen in der Gilde Piranjas,

Wir wünschen euch viel Spaß und Freude in unserer Gilde.
Leider können wir nicht mit einer rühmlichen Gründungsgeschichte dienen,
wie z.B.  “Es war ein mal ein kleiner lvl 12 Pala der.....”.
Nein, wir sind eine Splittergruppe unserer alten Gilde, in der wir uns leider nicht mehr wohl gefühlt haben und uns fast der Spaß an WoW verloren ging.
Das mussten wir ändern!

Wir bitten darum, daß sich jeder über unsere Gilde und ihre Regeln mit Hilfe dieser Gildensatzung informiert. Diese Satzung beschäftigt sich sowohl mit den gildeninternen Strukturen, als auch mit den Verhaltensvorschriften für Gildenmitglieder. Sie soll sowohl neuen Gildenmitgliedern den Einstieg in die Gilde erleichtern und ihnen den Aufbau nahe bringen, wie auch als Verhaltenskodex für jedes Mitglied dienen

Ziele

Das Ziel dieser Gilde besteht darin, jedem Spieler (gleich ob Gelegenheitsspieler oder dem so genanten Vielspieler) den maximalen Spielspaß zu bereiten. Es wird niemand zu Dingen gezwungen, die ihm/ihr den Spielspaß dauerhaft nehmen würde. Nur durch die Bereitschaft zu kleineren Abstrichen bei jedem/jeder Einzelnen kann dieses Ziel erreicht werden.

Vorraussetzung zur Aufnahme

Wir nehmen gerne neue Mitstreiter auf, die sich mit unseren Gilderegeln anfreunden können. Ihr solltet den Willen zum aktiven Teamplay mitbringen und im gesunden Maße hilfsbereit Euren zukünftigen Gildenfreunden gegenüber stehen.
Einzelgänger, arrogantes Verhalten, Ignoranz und Kaltschnäuzigkeit werden nicht akzeptiert und toleriert.

  • “Die Bewerbung” erfolgt in unserem Forum, in der ihr einiges über euch berichtet,
    wie z.B. wer ihr seid, Ausstattung eures Charakters, wie lange ihr Wow spielt,
    warum ihr zu uns wechseln wollt.
     
  • “Das TS” ist ein sehr wichtiger Bestandteil von WoW, darum setzen wir voraus, daß sich jeder mit Teamspeak und Headset ausstattet.
     
  • “Nach der Aufnahme” erhält man den Status Anwärter.
    Ab diesen Tag beginnt die 4-wöchige Anwärterzeit. Nach Abschluß dieser Zeit wird von dem Gildenrat entschieden ob der Anwärter übernommen werden soll. Bei Aufnahme wird man in den Rang eines Mitgliedes erhoben, ansonsten wird man der Gilde verwiesen.

Gildenregeln

  • “Die Gilde” ist unsere Familie im Spiel. So wie wir nichts tun, was unserer Familie schaden könnte, so tun wir nichts, was unserer Gilde und deren Ansehen schadet.
     
  • “Hilfe” heißt nicht, daß ein Mitglied springen muß, sobald es um Hilfe gebeten wird.
    Bedenke, Du willst spielen und der andere will es auch und ein High lvl Charakter ist nicht die Voraussetzung, um eben mal schnell an ein Item oder Gold zu kommen.
     
  • “Durchziehen” sollte vermieden werden, nur Spieler die ihren Char wirklich hochgezogen haben, können die Möglichkeiten ihres Charakter´s in den hohen Instanzen wirklich ausschöpfen und nur diejenigen, die auch wirklich dieses Gameplay beherrschen, können damit rechnen zukünftig in feste gildeninterne Raids mit aufgenommen zu werden.
     
  • “Jedes Mitglied ist dazu verpflichtet sich, bei angekündigten Gildenevents zeitnah an- bzw. abzumelden”. (per Post im Forum oder bei einem Offizier, jedoch nicht per in Game Post)
     
  • “Jedes Mitglied der Piranjas verpflichtet sich, sich im Forum anzumelden und aktiv mitzuwirken”, da dort immer wieder Termine und Ankündigungen gepostet werden.
     
  • “Mitglieder, die längere Zeit ohne Ankündigung  abwesend sind, werden aus der Gilde ausgeschlossen. Das bedeutet nicht, daß eine Wiederaufnahme ausgeschlossen ist. (Man kann jederzeit seine Abwesenheit im Forum eintragen um einen Ausschluss zu umgehen!)”

Gildenränge

  • “Gildenmeister” ist der Verantwortliche und Ansprechpartner für alle Belange innerhalb und außerhalb der Gilde. Unterstützt wird er dabei von den Ratsmitgliedern.
     
  •  “Ratsmitglied” ist der am höchsten zu erreichende Rang in unserer Gilde. Sie unterstützen den Gildenmeister bei den anfallenden Arbeiten und handeln selbstständig im Sinne der Gilde. Sie entscheiden über Aufnahme von Anwärtern, Beförderungen bzw. Degradierung und Gildenrauswurf von Gildenmitgliedern.
     
  • “Offizier” wird man, wenn man durch herausragendes Verhalten in der Gilde und im Raid dem Gildenrat auffällt. Veteranen, die den Grossteil ihrer Zeit für die Gilde aufopfern wie z.B. mit farmen von Reagenzien für wichtige Tränke für den Raid können auch zu Offizieren ernannt werden. Offiziere werden bei Bedarf den Ratssitzungen als beratende Stimme hinzugezogen, haben jedoch kein Stimmrecht. Sie kümmern sich außerdem um kleinere Konflikte innerhalb der Gilde bzw. zwischen Gildenmitgliedern, wenn vom Gildenrat niemand anwesend ist.
     
  • “Veteran” wird man, wenn Mitglieder einen längeren Zeitraum der Gilde angehören
    (ca. 3-6 Monate) und sich für die Gilde und während Gildenraids sehr stark eingebracht haben. Sie haben sich durch vorbildliches Verhalten einen guten Ruf in der Gilde erarbeitet.
     
  • “Mitglied” wird der Anwärter nach Beendung den Probezeit. Mitglieder sind in die Gilde integriert und beteiligen sich am Gildengeschehen.
     
  • “Anwärter” ist man automatisch bei Gildeneintritt. Anwärter sollten sich in der Probezeit so viel wie möglich in des Gildengeschehen einbringen.
     
  • “Bankchar” dieser Rang spricht für sich!